Sozial handeln –
wirksam helfen.

In Ehe und Familie leben

Aus christlicher Sicht ist die Verbindung von Mann und Frau eine Schöpfung Gottes und die Familie Keimzelle jeder Gesellschaft. Wenn sie krank ist, leidet die Gesellschaft. Ehen und Familien zu stärken und zu schützen, Hilfestellung in Schwierigkeiten und Krisen zu geben, ist darum für die nachhaltige Gesundheit der Gesellschaft unverzichtbar. Nach Art. 6 des Grundgesetzes stehen Ehe und Familie sowie Alleinerziehende unter dem besonderen Schutz der staatlichen Ordnung. Dennoch ist in den westlichen Gesellschaften mit dem Entstehen neuer Institutionen als Versorgungs- und Lebensgemeinschaften die Familie in die Krise geraten. Geblieben ist die Sehnsucht nach einem Zuhause als dem Ort, wo einander vertraute Menschen zusammenleben. Familie wird als Rückzugsort und Kraftquelle, als ein Raum der Geborgenheit gesehen, in dem Kinder gedeihen und Heranwachsende für das Leben vorbereitet werden.

Das Advent-Wohlfahrtswerk bietet in Zusammenarbeit mit der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten und anderen Initiativen eine Reihe von Events, Seminaren und Unterstützungen für Ehepaare und Familien an.