Sozial handeln –
wirksam helfen.

Hospiz am Stadtwald in Uelzen

Nach knapp 15 Monaten Bauzeit wurde am 01. März 2014 das stationäre "Hospiz Am Stadtwald" in Uelzen mit 11 Plätzen eröffnet. Im Sinne einer Herberge können schwerstkranke und sterbende Menschen der Region die Pflege und Betreuung finden, die ihnen Angehörige oft nicht mehr geben können. Sie können hier in liebevoller und einfühlsamer Pflege ihre letzte Lebenszeit verbringen.

Geschäftsführerin: Manuela Remmert.
Unterstützt wird die Arbeit im Hospiz durch eine Kooperation mit dem "Hospizdienst im Landkreis Uelzen e. V.".

Gesellschafter der "Hospiz Am Stadtwald gGmbH." in Uelzen sind das Advent-Wohlfahrtswerk und die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Niedersachsen. Die Einrichtung ist eingebettet in das „Lebenszentrum Uelzen“. Hierzu gehören neben dem Hospiz, das ebenfalls 2014 eröffnete Servicewohnen mit 40 Appartements sowie das seit 45 Jahren bestehende AWW Seniorenheim Uelzen. In der Mitte der Anlage befindet sich das Kirchengebäude der Adventgemeinde Uelzen Am Stadtwald.