Sozial handeln –
wirksam helfen.

Die Adventschule Oberhavel wird eine gGmbH

[Oranienburg] – 16.12.2019   Der Träger der Adventschule Oberhavel, das Advent-Wohlfahrtswerk e.V. (AWW), plant die Ausgründung der Schule in eine gGmbH. (gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung).
Am 03.12.2019 haben die Vereinsmitglieder des AWW, auf Empfehlung des AWW-Aufsichtsrates, der Ausgründung zugestimmt. Durch die damit verbundene juristische Eigenständigkeit der Schule soll eine flachere Leitungsstruktur und schnellere Handlungsfähigkeit erreicht werden.

Der Ausgründungsprozess beginnt im Januar 2020. Er wird durch eine Arbeitsgruppe, bestehend aus Schulfachleuten und Juristen begleitet. Der Trägerwechsel der Schule soll spätestens zum Schuljahr 2021/22 erfolgen. Zukünftige Gesellschafter sind zu gleichen Teilen die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Brandenburg und die Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Norddeutschland. Mehrheitsgesellschafter wird das Advent-Wohlfahrtswerk e.V. (51%). Somit wird der jetzige Träger der Schule auch in Zukunft die Entwicklung der Schule maßgeblich gestalten.

Die Adventschule Oberhavel in der Friedrichsthaler Chaussee 18, 16515 Oranienburg ist eine allgemeinbildende Oberschule mit Grundschulteil und seit der Gründung im Jahr 2006 in Trägerschaft des Advent-Wohlfahrtswerk e.V. Das besondere Profil der Schule mit kleinen Klassen, ganzheitlicher Erziehung und christlichen Werten bleibt auch nach der Ausgründung bestehen.

Weite Informationen sind der Webseite der Schule zu entnehmen unter www.adventschule.de