Sozial handeln –
wirksam helfen.

Eine Schule feiert Erntedankgottesdienst

Kirche Friedrichsthal
©Adventschule Oberhavel

[Oranienburg] 13.10.2018 - Am Samstag, dem 13.10., hatte die Adventschule Oberhavel für 10 Uhr zu einem Erntedankgottesdienst in die Dorfkirche von Oranienburg-Friedrichsthal eingeladen. Der ohnehin schöne Kirchenraum war bunt und vielfältig mit Blumen und Früchten geschmückt und mit Bildern dekoriert. Schüler der Klassen 7 und 8 hatten unter Leitung des Kunstlehrers André Großmann die Worte „Ernten“ und „Danken“ in Form von großen, farbenfrohen Buchstaben in das Kirchenschiff gehängt.

Der neu gegründete Schulchor sang unter der Leitung der Sonderpädagogin Astrid Groger und der Grundschullehrerin Gunda Hübschmann zwei Lieder. Die Gemeinde konnten beim Kanon „He, ho, spann den Wagen an“ mitsingen und beim Lied „Du tust im Innern meiner Seele gut“ mitklatschen. Die Schulleiterin Anita Michor hatte mit der Theatergruppe der Schule ein Theaterstück eingeübt.

Grundschullehrer Anatol Oster hielt die Predigt. Er sprach über eine Begebenheit aus dem Neuen Testament, als Jesus zehn Aussätzige heilte. Nur einer von ihnen bedankte sich bei Jesus. Dankbarkeit ist offenbar nicht selbstverständlich, sondern sie muss immer wieder eingeübt und praktiziert werden. Es kommt dabei nicht auf die Größe oder Bedeutung einer Sache an. Man kann auch für scheinbar selbstverständliche Dinge dankbar sein. Nicht nur sprachlich hängt Danken mit Denken zusammen. Deshalb ist das Nachdenken darüber, wofür man eigentlich dankbar sein kann die beste „Medizin“ gegen Unzufriedenheit, Nörgelei und Dauerfrust.

Bei strahlendem Sonnenschein ging‘s hinüber zur Schule, wo die beiden Schulköchinnen Berta Lunguly und Viola Tebbe bereits ein leckeres warmes und kaltes Buffet vorbereitet hatten. Dankenswerterweise hatten auch einige Eltern Speisen beigesteuert, sodass man Suppe, Salaten und Kuchen genießen und dabei gut ins Gespräch kommen konnte. Gegen 12 Uhr gingen die meisten Eltern mit ihren Kindern nach Hause.

Die Adventschule Oberhavel in der Friedrichsthaler Chaussee 18, 16515 Oranienburg ist eine allgemeinbildende Oberschule mit anerkanntem Grundschulteil mit einem christlich-adventistischem Profil. Träger der Adventschule Oberhavel ist das Advent-Wohlfahrtswerk e.V. Wir bieten Unterricht auf der Grundlage christlicher Werte für die Klassen 1-6 in der Grundschule und den Klassen 7-10 in der Oberschule an. Hier können alle gängigen Schulabschlüsse abgelegt werden, die nach dem Brandenburgischen Schulgesetz bis zur 10. Klasse möglich sind. Aktuell werden 93 Schülerinnen und Schüler von 16 Lehrkräften unterrichtet.