Sie befinden sich hier: In der Mitte stark sein / Nachbarschaftszentren

Nachbarschaftszentren

  
Gegen den Trend der Anonymisierung in Großstädten der Vereinsamung von Alleinstehenden und als Alternative zu digitalen Communitys, TV-, Talk- und Kochshows treffen sich Nachbarn und werden nicht selten Freunde.

Hier trifft sich Jung und Alt, um in Gesellschaft zu essen, zu basteln, sich kreativ, sportlich oder musikalisch zu betätigen. Hier leiht man sie - wie früher die Nachbarin - das fehlende Mehl oder das vergessene Backpulver. Hier hat jemand ein offenes Ohr, zeigt Verständnis und hilft wenn möglich mit Rat und Tat.